IBH

MEDIZINER UND INGENIEURE

Be.Ing! – Brückenmaßnahme für zugewanderte Ingenieure und Ingenieurinnen
ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

 

Be.Ing!" ist eine Qualifizierung im Kontext des Anerkennungsgesetzes und unterstützt zugewanderte Ingenieure und Ingenieurinnen bei der Integration in den qualifizierten deutschen Arbeitsmarkt. Be.Ing! ist ein Teilprojekt des IQ Netzwerks Hamburg - NOBI.

Die Brückenmaßnahme unterstützt zugewanderte Ingenieure und Ingenieurinnen bei der Integration in den qualifizierten deutschen Arbeitsmarkt.

Der neue Kurs startet am 15. Januar 2018. Bitte bewerben Sie sich mit vollständigen Bewerbungsunterlagen, Zeugnissen und Anschreiben per Post oder E-Mail bis zum 03. November 2017.


Förderlogo IQ 2017c


Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).


Anerkennung in Deutschland